Herzlich willkommen

Spraitbach, ein kleines und liebenswürdiges Dorf auf einem Höhenrücken am Rande des Schwäbischen Waldes und vor der Schwäbischen Alb gelegen, mit 3.300 Einwohnern. Es gibt viel zu entdecken in und um Spraitbach.
Die wunderbare Natur und vielfältige Landschaft, mit ihren reizvollen Gegensätzen von Hochflächen und Tälern, Wäldern und Wiesen, Bächen und Seen, berührt die menschliche Seele.
Auf dieser Seite finden Sie fotografische Eindrücke von Spraitbach und seiner Umgebung. Gelegentlich schweift der Blick der Fotografin auch mal darüber hinaus.
Die Autorin wünscht viel Freude beim Besuch dieser Seite und dem Betrachten der Fotos.

Beim Anklicken der Fotos in Querformat wird eine größere Ansicht gezeigt und in der Regel eine qualitativ Bessere.
Die Fotos in Hochformat sind in dieser Ansicht meistens größer, sie werden beim Anklicken in der Regel verkleinert.

Dienstag, 2. Januar 2018

Die Neujahrsnacht

Eine Momentaufnahme über Spraitbach.

Montag, 1. Januar 2018

Sonntag, 31. Dezember 2017

Amaryllisblüte

Das Jahr 2017 verabschiedet sich mit einer wunderschönen Amaryllisblüte.

Samstag, 23. Dezember 2017

Mittwoch, 20. Dezember 2017

Neue Gartenfreunde

Die Goldammern sind da.
 

Sonntag, 17. Dezember 2017

Spraitbacher Adventskonzert am 3. Advent in der St. Blasiuskirche

     Mit dem Musikverein, Harald Elser an der Orgel und den Spraitbacher Chören.

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Dienstag, 12. Dezember 2017

Storch in Spraitbach

 Am 11.12.2017 wurden 2 Störche in Spraitbach gesichtet und weil
am 12.12. immer noch einer der Störche auf der Wiese ganz vorne im Gewerbegebiet stand, wurde der NABU um Rat gefragt. Und wir wissen jetzt, dass es nichts Außergewöhnliches ist, wenn Störche sich im Winter bei uns niederlassen, um Futter zu suchen. Um sicher zu gehen, dass der Storch flugfähig ist, empfahl der NABU, ihn aufzuschrecken. Zuerst lief der Storch noch eine kurzes Stück, um sich dann in die Lüfte zu erheben und nach Südosten wegzufliegen. Das wäre von der Richtung her ja mal nicht schlecht.
Gute Weiterreise!
Nein - es war nur ein Storch.
Dies ist eine Fotomontage, bevor der Storch abflog.

Sonntag, 10. Dezember 2017

Zweiter Advent in der evangelischen Michaelskirche

Seit 150 Jahren gehört die Michaelskirche in Spraitbach der evangelischen Kirchengemeinde.
Zu diesem Jubiläum sang ein letztes Mal der Kirchenchor,
der von Pfarrer Kaupp mit einer weißen Rose verabschiedet wurde.

Freitag, 1. Dezember 2017

Abend


 Zwischen 16:00 Uhr und 16:30 Uhr.

Donnerstag, 30. November 2017