Herzlich willkommen

Spraitbach, ein kleines und liebenswürdiges Dorf auf einem Höhenrücken am Rande des Schwäbischen Waldes und vor der Schwäbischen Alb gelegen, mit 3.300 Einwohnern. Es gibt viel zu entdecken in und um Spraitbach.
Die wunderbare Natur und vielfältige Landschaft, mit ihren reizvollen Gegensätzen von Hochflächen und Tälern, Wäldern und Wiesen, Bächen und Seen, berührt die menschliche Seele.
Auf dieser Seite finden Sie fotografische Eindrücke von Spraitbach und seiner Umgebung. Gelegentlich schweift der Blick der Fotografin auch mal darüber hinaus.
Die Autorin wünscht viel Freude beim Besuch dieser Seite und dem Betrachten der Fotos.

Beim Anklicken der Fotos in Querformat wird eine größere Ansicht gezeigt und in der Regel eine qualitativ Bessere.
Die Fotos in Hochformat sind in dieser Ansicht meistens größer, sie werden beim Anklicken in der Regel verkleinert.

Donnerstag, 14. Januar 2021

Dienstag, 12. Januar 2021

Samstag, 9. Januar 2021

Freitag, 8. Januar 2021

Donnerstag, 7. Januar 2021

Samstag, 2. Januar 2021

Rauhnächte

Insgesamt gibt es zwölf "heilige Nächte” bzw. Rauhnächte.
 Meist gilt die Nacht vom 25. auf den 26. Dezember als die Erste,
die vom 5. auf den 6. Januar als die Letzte.
Früher begann die Zeit, in der besondere Dinge vor sich gehen
und die Grenzen zwischen Diesseits und Jenseits durchlässiger sind
bereits am 21. Dezember zur Wintersonnwende in der Thomasnacht.
Sie endete ebenfalls an Heilig-Drei-König,
da Sonn- und Festtage von den Rauhnächten ausgenommen waren.

Freitag, 1. Januar 2021

Sonntag, 20. Dezember 2020

Sonntag, 6. Dezember 2020

Donnerstag, 3. Dezember 2020

Vögel im Garten

Sperber mit Beute

Sonntag, 29. November 2020

Mittwoch, 18. November 2020

Sonntag, 15. November 2020

Donnerstag, 12. November 2020

Dienstag, 27. Oktober 2020

Sonntag, 25. Oktober 2020

Samstag, 24. Oktober 2020

Dienstag, 20. Oktober 2020