Herzlich willkommen

Spraitbach, ein kleines und liebenswürdiges Dorf auf einem Höhenrücken am Rande des Schwäbischen Waldes und vor der Schwäbischen Alb gelegen, mit 3.300 Einwohnern. Es gibt viel zu entdecken in und um Spraitbach.
Die wunderbare Natur und vielfältige Landschaft, mit ihren reizvollen Gegensätzen von Hochflächen und Tälern, Wäldern und Wiesen, Bächen und Seen, berührt die menschliche Seele.
Auf dieser Seite finden Sie fotografische Eindrücke von Spraitbach und seiner Umgebung. Gelegentlich schweift der Blick der Fotografin auch mal darüber hinaus.
Die Autorin wünscht viel Freude beim Besuch dieser Seite und dem Betrachten der Fotos.

Beim Anklicken der Fotos in Querformat wird eine größere Ansicht gezeigt und in der Regel eine qualitativ Bessere.
Die Fotos in Hochformat sind in dieser Ansicht meistens größer, sie werden beim Anklicken in der Regel verkleinert.

Freitag, 1. August 2014

Who is who? - Landesgartenschau Tag 94, des Morgens und "Spannung zwischen Gold und Silber"

 
Noch müde?
Und hier? - Das kann doch nur Sieglinde sein!
Bei so viel Körperpflege...
Zuerst wird untergetaucht...
...dann erst mal geschüttelt...
...geflattert...
...verrenkt...
...geputzt...
...und geputzt...
...und aufs Neue geflattert...
...dass es nur so spritzt...
...noch ein paar Federchen zurechtgezupft...
...und noch einmal begutachtet...
...Und was macht Gustav?
Natürlich - er denkt nur ans Frühstück!
Anzutreffen im Josefsbach, zielstrebig und offensichtlich hungrig dem Ufer zustrebend
um zu speisen, ohne zu bemerken, wie sich Sieglinde für ihn schön macht - Mann halt - oder?
Nein, es sind keine vier Schwäne, es ist 4x Gustav in einer Fotomontage.

 Spannung zwischen Gold und Silber

Blumenteppich

Die Blumenhalle










































Keine Kommentare:

Kommentar posten